26 Julio 1953 – Infostand zum Beginn der kubanischen Revolution

Wir möchten über Kuba informieren und diskutieren : aktuellen Situation, „Proteste in Kuba“, Blockade der USA und deren Auswirkungen, „Menschenhandel- und rechte“, Covid-19 und vieles mehr. Bei der aktuellen Hetze und Desinformationen zu Kuba bieten wir REALE Informationen. Wir stellen (wie Cicero 80 v. Chr.) die Frage Cui bono? / Wem zum Vorteil?

Kuba wehrt sich

Von Frei Betto / Übersetzung: Volker Hermsdorf Es gibt nur wenige Menschen, die meine Solidarität mit der kubanischen Revolution nicht kennen. Seit 40 Jahren besuche ich die Insel häufig für berufliche Verpflichtungen und Einladungen zu Veranstaltungen. Lange Zeit vermittelte ich die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen den katholischen Bischöfen und der kubanischen Regierung, wie in meinen … Weiterlesen …

Kuba zwischen Kontinuität und Erneuerung

Die kubanische Revolution ist in Bedrängnis – wie in jedem Jahr seit 1959, aber vielleicht so zugespitzt wie selten zuvor. Zugleich muss sie sich, um sich zu erhalten, teilweise neu erfinden. Wie sehen insbesondere junge Kubanerinnen und Kubaner den Generationswechsel, die neue Verfassung und die Währungsreform? Gibt es eine Genderdebatte in Kuba? Welche Rolle spielen … Weiterlesen …

Grußbotschaft des ICAP anlässlich des 26. Juli

Der Präsident des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP), Fernando González Llort, richtet sich mit einer Grußbotschaft an alle solidarischen deutschen Freunde Kubas anläßlich des 26. Juli, dem 67. Jahrestag des Angriffs auf die Kasernen »Moncada« in Santia­go de Cuba und »Carlos Manuel de Céspe­des« in Bayamo, angeführt vom 26jährigen Anwalt Fidel Castro Ruz. Dieser Tag … Weiterlesen …

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung