Für Sanktionen gegen Kuba

Debatte um Unionsantrag im Bundestag. Linke verweist auf Schäden durch US-Blockade Von Volker Hermsdorf Um Menschenrechte ging es am Donnerstag im Bundestag. Deren Missachtung warfen Debattenredner allerdings nicht den Despoten der Golfstaaten vor, die Bundeskanzler Olaf Scholz am Wochenende auf seiner Gasshoppingtour besuchte, sondern dem sozialistischen Kuba. In einem Antrag hatte die CDU/CSU die Bundesregierung … Weiterlesen …

Lateinamerika widersetzt sich

Vertreter aus Region warnen auf UN-Generalversammlung vor Auswirkungen von Sanktionen und fordern Diplomatie. Kuba verurteilt US-BlockadeVon Volker Hermsdorf Zur Bewältigung der weltweiten Klima-, Energie- und Ernährungskrise setzt Lateinamerika auf Maßnahmen, die den Vorstellungen westlicher Staaten diametral entgegengesetzt sind. Während die USA und ihre Verbündeten in der UN-Generalversammlung in New York härtere Sanktionen gegen Russland und … Weiterlesen …

Wir treten in die Pedale: Fahrrad-Demo am 18. September 2022 in Berlin

Trotz Wind und nassem Wetter gelang es am Wochenende, mit einem kraftvollen, bunten und gut besuchten Fahrrad-Demonstration auf die seit 61 Jahren bestehende Blockade Kubas durch die USA aufmerksam zu machen. Von der Kubanischen Botschaft, dem Ort der Auftaktkundgebung, zog der Radkorso mit wehenden Fahnen und Musik lauthals durch Prenzlauer Berg nach Berlin-Mitte vor die … Weiterlesen …

61 Jahre und kein bisschen leise

Kampagne »Unblock Cuba« nimmt wieder an Fahrt auf Die vor mittlerweile 61 Jahren von den USA gegen die sozialistisch regierte Karibikinsel verhängte Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade trifft nach wie vor nicht nur die kubanische Bevölkerung auf verheerende Weise, sondern schädigt auch Unternehmen, Vereine und Privatpersonen im Ausland. Auf dieses in den Medien nahezu völlig verschwiegene … Weiterlesen …

An jedem 17. des Monats eine Aktion gegen die kriminelle US-Blockade gegen Kuba!

Am 17. September 2022 machten Aktivistinnen und Aktivisten der Schweizer Solidaritätsbewegung am Bahnhof Basel aus die Richtung sonnigen Süden Zugreisenden auf das dringende Anliegen aufmerksam: »Stop US-Aggressions against Cuba«, »Schluss dem Wirtschaftskrieg gegen Cuba!«, »CUBA – eine kleine Insel, ein grosses Volk!«, »SOLIDARIDAD CON CUBA« und »CON AMOR« war auf großen Bannern zu lesen. Klare, … Weiterlesen …

Neu erschienen

Cuba Libre Im Magazin der Freundschaftsgesellschaft BRD–Kuba schreibt Renate Fausten über das langsam wieder anlaufende öffentliche Leben in Kuba nach zwei Jahren Pandemie. Klaus Piel diskutiert anhand des kubanischen Umgangs mit der Coronapandemie die Alternative »Impfstoffimperialismus oder gemeinwohlorientierte Medizin«. Die wirtschaftliche und soziale Strategie Havannas für das Jahr 2022 erläutert Peter Knappe: Es gehe um … Weiterlesen …

Hilfe aus Havanna

Ärztenotstand: Kalabrien heuert knapp 500 kubanische Mediziner anVon Luca De Crescenzo In Kalabrien sollen knapp 500 Ärzte aus Kuba helfen, die Personalprobleme im öffentlichen Gesundheitssystem zu beheben. Das sei die »einzige Lösung, um die Schließung von Krankenhäusern in der Region zu vermeiden«, teilte der Präsident der süditalienischen Region, Roberto Occhiuto, am Donnerstag via Facebook mit. … Weiterlesen …

China hilft Kuba

Brandkatastrophe in Matanzas: Löscharbeiten dauern an, Beijing spendet 150 Millionen US-Dollar Von Frederic Schnatterer Noch nie in der Geschichte Kubas habe es einen Brand solchen Ausmaßes gegeben, so die KP-Zeitung Granma am Dienstag. Noch immer kämpfen kubanische Feuerwehrleute zusammen mit mexikanischen und venezolanischer Spezialisten gegen das Feuer im Treibstofflager von Matanzas, rund 100 Kilometer östlich … Weiterlesen …

Auswandern aus Kuba

Vielfältige Krisen treffen Lateinamerika hart. Sozialistische Karibikinsel leidet besonders wegen US-Blockadepolitik. Volker Hermsdorf Kuba erlebt derzeit eine der schwersten wirtschaftlichen und sozialen Krisen nach dem Sieg der von Fidel Castro angeführten Rebellenarmee am 1. Januar 1959. Neben der seit mehr als 60 Jahren von den USA verhängten Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade treffen auch die globalen … Weiterlesen …

»26 de Julio« – auch in der Schweiz gefeiert

Zusammen mit fortschrittlichen Kubanerinnen und Kubanern im Land und Vertretungen aus dem diplomatischen Korps feierte die Solidaritätsbewegung mit Cuba in der Schweiz am Wochenende den kubanischen Nationalfeiertag „26 de Julio“ in der Hauptstadt Bern mit einem Fest voller Kultur und Politik und vielen guten Zutaten. Es dominierte ein gutes Gefühl der Verbundenheit mit Cuba und … Weiterlesen …

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung